Über Uns

Lange schon kennen wir es und viele schöne Stunden hatten wir mit ihm! Es begleitet uns seit unserer Jugend, manche schon ein ganzes Leben lang... Dennoch dauerte es bis zum Jahr 2005, bis wir endlich auf die Idee kamen, einen Fanclub für das beste aller Biere zu gründen: Das Nothhaft-Bier aus der gleichnamigen Brauerei in Marktredwitz!

Also setzten wir uns zusammen, beschlossen, wie es am besten zu machen sei, besprachen die Sache mit dem begeisterten Brauereibesitzer Otto Nothhaft und gründeten schließlich am 18. Juni 2005 in der Gaststätte "Zum Dragoner" den 1. Nothhaft-Fanclub Marktredwitz e.V.! Was damals mit zehn Gründungsmitgliedern begann, hat sich zu einem eingetragenen Verein mit derzeit knapp 100 Mitgliedern entwickelt

Warum ein Nothhaft Fanclub?

Hauptziel unseres Vereins ist die "Pflege der Bierkultur in Marktredwitz unter besonderer Berücksichtigung der einheimischen Brautradition". Warum, mag sich ein Außenstehender fragen, tut man sowas? Gibt es denn nicht schon genug Vereine und Clubs in Deutschland? Jetzt auch noch ein Bier-Fanclub!

Nun ja, im Gegensatz zu den meisten anderen Fanclubs, die auf die Unterstützung von Sportlern, Musikgruppen oder anderen Prominenten abzielen, wollen wir die Menschen unterstützen, die ein Lebensmittel herstellen, das uns schmeckt, das gesund und bekömmlich ist und sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen wohltuend passt. In einer Zeit, in der einheimische Kleinbetriebe durch die wachsende Vormachtstellung einzelner Großkonzerne immer mehr von der wirtschaftlichen Bühne verdrängt werden, wollen wir zeigen, dass wir hinter den regionalen Familienbetrieben stehen und sie für wichtig halten, nicht nur wegen der mit ihnen verbundenen Produktvielfalt, sondern auch, weil gerade im ländlichen Raum die Betriebsstruktur der kleinen Bäckereien, Metzgereien, Brauereien, etc. ein bewährtes, ausgeglichenes, die Wirtschaft stärkendes System darstellt. Es ist etwas anderes, beim Metzger um die Ecke qualitativ hochwertige und frische Produkte aus kontrollierter Herkunft einzukaufen, als im nächsten Supermarkt billige Tiefkühlkost zu konsumieren.

Man hätte also auch einen regionalen Bäcker mit besonders schmackhafter und frischer Backware aussuchen können. - Wir haben die Privatbrauerei Nothhaft gewählt, weil uns ihr Bier schmeckt und sie in unserer Region exemplarisch steht für qualitativ hochwertige, einheimische Produktfertigung in Familientradition - eine Betriebsstruktur, die in der gegenwärtigen Wirtschaftssituation leider zunehmend vom Aussterben bedroht ist.

Nothhaft Bier: Kultur, Genuss und Tradition

Dem Eindruck, es gehe uns nur ums Trinken, möchten wir vom 1. Nothhaft Fanclub Marktredwitz e.V. mit dem Hinweis begegnen, dass wir uns von unmäßigem Alkoholgenuss, der zu Alkoholismus führen kann, ausdrücklich distanzieren. Wir streben vielfältige, teils allgemeinnützige Ziele an und lassen uns nicht auf einen Saufverein reduzieren. Wir sind der Meinung, dass der Biergenuss, der in unserer bayerischen Heimat Tradition hat, in Maßen gesund und bekömmlich ist und bei verantwortungsbewusstem Umgang die Lebensqualität enorm steigert.

Wenn Ihr jetzt "Durschd" bekommen habt, seid Ihr gern eingeladen, Euch auf unserer Website und darüber hinaus über den Verein, die Brauerei Nothhaft und das Bier im allgemeinen zu informieren! Auch ein Besuch im Fanshop lohnt sich immer! Besonders freuen würde es uns natürlich, wenn der/die eine oder andere von Euch unserem Verein beitreten möchte.

 Zum Schluss möchten wir uns bedanken bei der Brauerei Nothhaft in Marktredwitz für die gute Zusammenarbeit, die gelungene Fortführung der Brautradition und natürlich für das beste aller Biere!

Hopfen und Malz, Gott erhalt´s!

Euer Nothhaft Fanclub